Der interessante medizinische Fall

Auf den folgenden Seiten können Sie anhand von Beispielen aus der medizinischen Praxis erfahren, in welcher Form das Myofasziale Syndrom Einfluss auf Krankengeschichten nehmen kann.

Es fällt immer wieder auf, dass die gezielte Diagnostik und Therapie der myofaszialen („muskelbindegewebigen“) Komponente der Erkrankung nicht selten in der Patienten(vor)geschichte fehlt. An dieser Stelle engagiert sich die MGMS e.V. besonders, um Therapeuten und Ärzten hierfür den notwendigen Ausbildungsstand zu ermöglichen.

Die Geschichten sind nach den betroffenen Körperregionen gegliedert: